Nordic-Cross-Skating

Cross Skating Kurse

Komm mit! Roll Dich Fit!

Cross Skating Shop

Ihr könnt die Cross Skates vorher bei mir testen. Schaut einfach mal vorbei.

Videos und Bilder

Komm mit! Roll Dich Fit!

Biathlon

www.Cross-Skating-Biathlon.de

Firmenevent

Startseite Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Hilfe Versand

Cross Skating Biathlon in Oberhof / Thüringen

Cross Skating Biathlon Oberhof (Thüringen) 

Was gibt es zu berichten – allerhand – aus Sicht der Organisatoren, Helfer und Unterstützer.
Einzel- Staffel- und Langdistanzrennen, das waren in Summe 86 Starts – vielen Dank für diese rege Teilnahme – das macht uns stolz.

Oberhof / Thüringen, nach Ruhpolding und Altenberg die dritte historische Biathlonstrecke bei der Deutschlandtour:

Das waren wieder erlebnisreiche Tage der besonderen Art. Was sich in der Vorbereitung alles so einfach anhörte, stellte sich letztendlich vor Ort doch als eine größere Herausforderung dar.
Das Orga-Team, die Helfer und Unterstützer so wie alle, die im Background dafür gesorgt haben, dass alles reibungslos abläuft - denen gehört unser allergrößter Respekt.
Die Wettervorhersage war alles andere als gut.

D. h. am Freitag noch vor der "Warmfahrtour" am späten Nachmittag (Dank Olli hatte wir einen Schnitt von 15 km/h) entschieden wir im "RollDichFit –Team", dass wir den gesamten Wettkampf- und Veranstaltungsplan „umstricken“, denn der angesagte Schneefall bedrohte die Veranstaltung und es wäre so schade gewesen, wenn wir den Großteil der Läufe nicht hätten durchführen können. Das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten.
Denn KK-Schützenkönig, Langstreckenrennen, Staffel und Einzelwettkämpfe konnten allesamt durchgeführt werden.
Es war Klasse, denn Karl, Jörg Z. und einige andere erfahrene Langstreckler fuhren mit Weitsicht die Strecken noch am Samstag ab, um am Sonntagmorgen bei Schneefall das Risiko kalkulierbarer zu machen.
Und es hat sich gelohnt, tolle Zweikämpfe bis ins Ziel, beispielhaft dafür der Fight von Luc und Oli Heiden, die am Anstieg sich alles gaben und dann einen Zielsprint hinlegten - Sport vom Feinsten.
 
Dankeschön für die vielen Dankesworte und positiven Feedbacks in Wort und Schrift, von denen ich hier zwei zitieren möchte:
" Die zwei Tage in Oberhof waren genial! Es war ein absolutes Highlight und ich unterschreibe für die nächste 10 Jahre, ......! Es hat so großen Spaß gemacht mit euch allen an diesem Ort diese erste Etappe 2016 zu verbringen! Bin ganz begeistert. Hat natürlich nur Andrea gefehlt. Aber wie ich ihr schon gesagt habe, gibt es zum Glück ein zweites Oberhof!"

"... hi die Bilder habe ich bei www.wetransfer.com hochgeladen und sollten
angekommen sein. Vielen Dank, lieber Jörg für deine Worte, allerdings gibt es viele andere helfende Hände und nicht zuletzt die Organisatoren wie du selbst,
Conni oder Birgit, die alle zum Gelingen einer solchen Veranstaltung beitragen... also will sagen, der "Honigtopf" ist viel zu groß für mich ...

Es gäbe noch so viel zur erzählen, das würde ein riesiger Aufsatz werden.
Ein paar Fakten trotzdem noch.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und errechnet, welche der Bundesländer am aktivsten sind und wo wir weiße Flecken haben bzw. das Feuer noch nicht entzünden könnten.

In Summe gab es 42 Starter und leider vier Verletzte, die gern dabei gewesen wären!
Keine Teilnehmer kamen aus: Bremen, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen.

Die meisten Teilnehmer kamen aus Schleswig-Holstein, Sachsen und NRW (je 6).
Aber, wenn man die Teilnehmerzahl ins Verhältnis zur Einwohnerzahl setzt, dann ist das Ranking etwas anders. Mecklenburg Vorpommern - 4 TN

Schleswig-Holstein - 6 TN

Hamburg - 3 TN

Sachsen - 6 TN Egal wie, wir sehen, dass jede Menge Luft nach oben besteht.

Schön allerdings zu sehen, dass unsere Jugendlichen Sophia und Finn wieder voll engagiert alles gegeben haben. Auf euch sind wir besonders stolz.

Was sehr positiv war, der Süden war in Gänze mit 5 TN aus BW und BY sehr zahlreich vertreten. Und dazu haben wir mit dem Süden sehr gute intensive Gespräche geführt, bei denen nicht spezielle Befindlichkeiten sondern das große Ganze im Vordergrund stand.
Ein konstruktiver Gedankenaustausch – wie bringen wir gemeinsam unseren so schönen Sport nach vorn – das geht nur gemeinsam, mit vereinten Kräften.

Alles in allem – Dankeschön an euch alle, ihr ward:tolle Teilnehmer

sehr fleißige Helfer im Versorgungszelt

sehr ausdauernde Kampfrichter am Schießstandeine tapfere Birgit an der Zeitnahme (bei der Kälte – husch)

engagierte Streckenposten (Jutta und Bernd G.)

erfahrene Schießtrainer (Birgit, Heike, Conni)





Ein Dankeschön auch an das Biathlonrevier Oberhof und die Thüringer Hütte - nächstes Jahr wird alles perfekt!
Einen besonders großen Dank an das AWO Sano Ferienzentrum, 100%ige Versorgung und Unterbringung, gastronomische Betreuung, bei der es nun wirklich nichts aber auch gar nichts zu meckern gab.
Sehr freundliches und super kooperatives, flexibles Personal. Dankeschön.

Soooooooooo, nun noch ein Wort zu den Bildern. Zur Erklärung, warum das immer etwas dauert:
Uns liegen über 2000 Aufnahmen vor! Diese müssen wir ansehen, auswählen, bearbeiten, komprimieren, beschriften, signieren usw., denn es möchten doch alle, dass nur die schönsten Aufnahmen und möglichst von jedem Teilnehmer eine Auswahl veröffentlicht wird.
Deshalb bitte noch etwas Geduld. 
Die ersten Bilder könnt ihr euch auf www.RollDichFit.de, www.facebook.de/RollDichFit und http://cross-skating-media.de
anschauen.

PS: Eins soll trotzdem noch einmal erwähnt sein. Alle Helfer - ihr seid Klasse, ohne euch würde das alles nie funktionieren, deshalb kann man gar nicht oft genug Dankeschön sagen.
Wir sehen uns in Oberhof / Ostsee am 25. Juni wieder - bis dahin - schön gesund und munter bleiben.

Viele Grüße
Jörg im Namen des "RollDichFit-Orga-Teams"